fotoblog-landau.de

Fotogalerien

Fotogalerien der Sammlung "Albanien - Reise durch ein unbekanntes Land" in zeitlicher Reihenfolge

Albanien - wunderbar gelegen am Mittelmeer zwischen Montenegro im Norden und Griechenland im Süden - ist nach Jahrzehnten der Abschottung gegenüber Europa auch heute noch weitgehend eine "Terra Incognita", und erzählt man, dass man eine Rundreise durch dieses Land vorhat, so erntet man immer noch Verwunderung.

wikipedia beschreibt das Land so: "Albanien ist eine demokratisch verfasste parlamentarische Republik. Der Index für menschliche Entwicklung zählt Albanien zu den hoch entwickelten Staaten. Seit dem Ende des Kommunismus wurden bedeutende Schritte zur Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Lage erreicht. Trotz aller Fortschritte gehört Albanien immer noch zu den ärmeren Ländern Europas und hat vor allem mit organisiertem Verbrechen, Korruption und Nepotismus zu kämpfen." (Nepotismus ist "Vetternwirtschaft")

Das bestätigte so auch der Reiseführer unserer Gruppe - obwohl er durchaus anerkannte, dass in den frühen Jahren der kommunistischen Regierung mit Einführung von Schulpflicht, Investitionen in Düngemittelfabriken und Bewässerungsanlagen auch viele gute Dinge geschaffen wurden, die mit dem Ende der kommunistischen Herrschaft größtenteils zerstört wurden.

Heute ist Albanien weitgehend in den Händen einiger Oligarchenfamilien, die Landwirtschaft liegt am Boden, und Devisen kommen nur aus dem Tourismus, was dazu führt, dass die Küsten auf Teufel komm raus mit Hotels zugepflastert werden.

Zufallsbild

Bild des Tages
aus der Galerie Albanien: Berat und Seranda